Mitarbeiterinterview Tobias Schiefer

25. Mai 2021

Unsere Interviewreihe geht weiter! Damit Sie uns besser kennenlernen können und einen Einblick in den Alltag bei uns im Hotel Restaurant Jägerhaus erhalten, stellen wir in unserer neuen Themenreihe regelmäßig einen Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin vor.

Heute geht es mit Koch Tobias Schiefer weiter!

 

Tobias, was ist dein Job im Hotel Jägerhaus?

Mein Job im Jägerhaus ist der des Entremetiers, das heißt ich bin für die Zubereitung der Beilagen zuständig.

 

Wie lange arbeitest du schon im Hotel Jägerhaus?

Seit 4 Jahren.

 

Was gefällt dir an deinem Job besonders gut? Was macht dir am meisten Spaß?

Am meisten gefällt mir die Vielseitigkeit der Aufgaben als Entremetier. Besonders das Zubereiten frischer Lebensmittel wie z.B. Gemüse bereitet mir viel Spaß.

 

Welches Gericht der Jägerhaus-Karte ist dein Favorit und warum?

Ganz oben auf meiner Favoritenliste steht das Gemüsecurry! Warum? Ich liebe vegetarische Gerichte und besonders Currys jeglicher Art!

 

Wie sieht ein typischer Arbeitstag bei dir aus?

Arbeitsbeginn ist für mich um 9 Uhr. Nach einer kurzen Besprechungsrunde gehe ich in die Küche und bereite meinen Arbeitsplatz vor. Dann beginne ich mit den Vorbereitungen für den Abend. Mit diesen sind wir meistens so gegen 13 Uhr fertig. Dann geht es um 17 Uhr weiter mit dem Abendservice. Um 22 Uhr endet dann für uns, das Küchenteam, der Arbeitstag.

 

Was schätzt du besonders an der Region?

In der Region schätze ich die Nähe zum Bodensee und die kurzen Wege in die Natur, ins schöne Bodensee-Hinterland.

 

Warum kannst du das Arbeiten im Hotel Jägerhaus empfehlen?

Die Arbeitszeiten sind gut geregelt und entspannt. Das Arbeitsklima ist super familiär! Urlaubswünsche oder kurzfristige freie Tage werden so gut wie immer möglich gemacht.

 

Beschreibe das Hotel Jägerhaus Team in drei Worten.

Lustig, freundschaftlich und hilfsbereit.

 

Welche Ausflugsziele in der Region sind deine Favoriten?

Das Strandbad Kressbronn, das Argenufer und die Seen und Weiher im Hinterland sind für Badebegeisterte sehr zu empfehlen und stehen bei mir weit oben auf der Favoritenliste.





Cookie Hinweis

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Informationen enthält unsere Datenschutzerklärung.

Verstanden & akzeptiert