Aktuelle Gartenschauen in der Bodenseeregion

30. Juli 2021

Diese Chance muss man nutzen! In der Bodenseeregion gibt es aktuell zwei eindrucksvolle Gartenschauen: Die Gartenschau Überlingen und die Gartenschau Lindau. Beide sind vom Hotel Jägerhaus aus mit dem Auto schnell erreicht.

In unserem heutigen Blogbeitrag möchten wir Ihnen beide einmal genauer vorstellen.

Gartenschau Lindau

Die Gartenschau Lindau öffnet vom 20. Mai bis 26. September 2021 ihre Pforten. Das Motto der Gartenschau Lindau: "Ein Sommer für immer“.

Die Kulisse ist einzigartig und lädt zum Träumen ein: Auf der Halbinsel Lindaus, der „hinteren Insel“ gelegen, überzeugt sie mit einzigartiger Panoramasicht auf den Bodensee, den Pfänder und die Alpen.

Bisher nahm auf dem Areal ein großer Schotterparkplatz viel Platz ein. Dieser wurde nun im Zuge der Umgestaltung in ganz viel Grün umgewandelt. Blumengärten, Gartenstrand, Skatepark, Boulderfläche und zahlreiche Blumenbeete verwandeln das Gelände in einen Bürgerpark, der zum Entspannen und Genießen einlädt.

Doch auch für kulinarische Highlights ist gesorgt: Gleich mehrere Restaurants und Imbisse sorgen für viel Auswahl – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Für Abwechslung sorgen die täglich wechselnden Veranstaltungen. Ob Live-Musik an der Radio 7-Terrasse, Kinder-Discos, Theater- und Ballett-Aufführungen oder Kunstausstellungen. Die Gartenschau Lindau ist ein tolles Ausflugsziel für die ganze Familie.

 

Gartenschau Überlingen

Die Gartenschau Überlingen findet vom 30. April – 17. Oktober 2021 statt und teilt sich in sechs verschiedene Areale auf: Uferpark, Rosenobelgärten, Museumsgarten, Stadtgraben, Menzinger Gärten, Kapuzinerkirche und die Villengärten.

Der Uferpark bietet viel Fläche für Sport, Spiel und Spaß. Neben viel Grün und blumigen Wiesen, gibt es außerdem Ausstellungspavillons, Gastronomie sowie eine Beach-Bar und eine Seebühne. Hier finden regelmäßig wechselnde Veranstaltungen statt.

Die Villengärten laden zum Ausruhen und Kraft tanken ein. Sie beherbergen auch die begehbaren „schwimmenden Gärten“ – diese sind eine absolute Gartenschau-Neuheit. Die Open-Air-Bibliothek hingegen, lässt die Herzen von Bücherfans hochschlagen und sorgt für gemütliche Schmöker-Abende im Sommer. Eine Kneippanlage und der „grüne Salon“ vervollständigen die Villengärten.

In der Kapuzinerkirche trifft Kunst auf Natur. Die ehemalige Kirche verwandelt sich während der Gartenschau in ein Blumenmeer. Verschiedene blumige Inszenierungen von Floristmeisterin Gabriele Haufe sorgen für Staunen.

Für eine begrünte Innenstadt sorgen hingegen die Menzinger Gärten in denen der SWR mit seiner Liegelandschaft zum Relaxen einlädt. Die Kleinsten freuen sich über den nahegelegenen nagelneuen Spielplatz mit kreativen Spielgeräten.

Alle Romantiker kommen in den Rosenobelgärten voll auf ihre Kosten und erhalten gleichzeitig einen Rundumblick über die Stadt und Umgebung, für den der 18 Meter hohe Rosenobelturm sorgt. Doch der Name täuscht: In den Rosenobelgärten finden sich nicht nur Rosen – Pfingstrosen genauer gesagt – sondern auch zahlreiche andere, prächtig blühende und duftende Blumenarten.

 

Gartenschauen bequem per Auto oder Bus erreichen


Wir finden: Beide Gartenschauen sind auf jeden Fall einen Besuch wert! Vom Hotel Jägerhaus in Meckenbeuren (Madenreute) aus, erreichen Sie beide Orte schnell und unkompliziert. Ins 20 km entfernte Lindau brauchen Sie mit dem Auto etwa 20 Minuten, nach Überlingen sind es etwa 40 Minuten und 45 km Entfernung.

Auch eine gute Möglichkeit: Beide Gartenschauen an einem Tag erleben – mit der Panoramafahrt am Bodensee! Mit der Linie 100/200 („Echt Bodensee Bus“) können Sie bequem von Überlingen nach Lindau fahren.

 

Foto oben: Schwimmende Gärten_Foto_Achim Mende
Foto unten: Copyright by Landesgartenschau Überlingen 





Cookie Hinweis

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Informationen enthält unsere Datenschutzerklärung.

Verstanden & akzeptiert